Complexul Ursulinelor
Der Ursulinen Komplex
  • Bauweise -  Romantic Gothic
  • Zeitrahmen- 1771 – 1773
  • Architektur -

DAS URSULINEN KLOSTER UND DIE „HEILIGE ANA” KIRCHE, zwei unterschiedliche Gebäude die von einer gemeinsamen historischen Entwicklung vereinigt sind. Beide entstehen zusammen in dem Jahr 1771, aus der Initiative des Chorherren Stephanus Szentzy, der den Platz eines älteren Kreuzgangs kauft. Der Bau dieses Ensembles hat mehrere Etappen gekannt und die gewählten architektonischen Lösungen sind sehr verschieden. Somit, in den allgemeinen Plan des Buchtaben L eingerahmt, ist das Komplex aus der Kirche und das Kloster gebildet und besitzt sowohl barocke Architekturelemente , als auch romantische mit neogotischen Influenzen. Der Bau wurde nur im Jahre 1877 beendet, dann, als dem Flügel auf der Calea Republicii Str. der heutige, auf der Moscovei Straße, Nr. 1-3, hinzugefügt wird, wo z.Z. das „Ady Endre” Lyzeum ist.

desen-complexul-ursulinelor