Sinagoga Neologă Sion
Synagoge der Neologen „Zion“
  • Bauweise - Eklektischen Stil
  • Zeitrahmen – 1878
  • Architektur – Rimánoczy Kálmán sr.

Die Synagoge der Neologen „Zion“ befindet sich auf der Independenţei Straße, in der Nähe des 1. Dezember Parks. Die Synagoge wurde in 1878, nach der Spaltung der jüdischen Gemeinde in Oradea im Orthodoxen und Neologen, gebaut und sie wird eine  architektonische Realität in der Landschaft von Oradea. Sie ist im eklektischen Stil gebaut, nach den Plänen von Busch David und Rimánoczy Kálmán Sr.. Genauso wie bei den anderen Synagogen ist die innere und äußere Dekoration  von die der maurischen inspiriert. Ein Unterschied zwischen die beiden Synagogen in Oradea besteht in ihre Monumentalität. Im Vergleich zu der orthodoxen Synagoge, ist die Neologe durch ihre Massivität charakterisiert, ist imposant und nicht zuletzt hat sie eine günstige zentrale Lage. Obwohl  sie in einem guten Zustand der Erhaltung ist, funktioniert das Gebäude leider nicht mehr zu ihrem Zweck. Der Besuch des Inneren ist nur nach Vorgespräch mit dem Vorstand der jüdischen Gemeinde möglich.

desen-sinagoga-neologa