Palatul “Vulturul Negru”
Der “Schwarze Adler” Komplex
  • Bauweise – Secession Stil
  • Zeitrahmen – 1907 – 1908
  • Architekten – Komor Marcell şi Jakab Dezső
Der SCHWARZE ADLER (Vulturul Negru) KOMPLEX  ist vielleicht die monumentalste architekonische Leistung in Großwardein und Transilvanien, wenn wir uns an dem konstruktiven Secession Stil beziehen. Das Wettbewerb für die Erhebung dieses Komplexes wurde von den Architekten Komor Marcell und Jakab Dezső gewonnen. Der Bau, auf der alten Stellung des Gasthaus „Der schwarze Adler”, beginnt in 1907 unter der Führung des Bauingineurs Sztarill Ferenc, und in Dezember 1908 wurde der Bau beendet. Aus zwei ungleichen und asymetrischen Gebäudekörper gebildet, mit einem dritten mittleren verbunden und etwas zurückgezogen, sollte der Komplex  ein Theater, Ballsäle, Kasino, Büros,usw. unterbringen. Die Passage in Form eines Y und die drei Eingänge (der Haupteingang aus Piaţa Unirii, die sekundären aus den  Alecsandri und Independenţei Straßen), die berauschende Lawine aus gebogenen Linien, die Alternanz zwischen Stukaten-Basoreliefs mit florale und figurative Motiven, Vitralien und ein großer Kandelaber sind als eine Zusammensetzung so symetrisch organisiert,  dass die Pracht der Konstruktion unwiderlegbar ist.
desen-vulturul