Casa Comitatului
Das Komitat’s Gebäude
  • Bauweise – Barock Stil
  • Zeitrahmen- 1728
  • Architekt -

Das Gebäude ist im Traian Park, Nr. 5 gelegen und beherbirgt heutzutage die Präfektur des Kreises Bihor und den Kreisrat.

Dieses Bau hat eine geheimnisvolle Geburt, da das Jahr des Baus man nicht mit Genauigkeit datieren konnte . Es ist möglich, konform einiger Dokumente und Spezialisten, dass dieses Gebäude im Jahre 1728 unter dem Bischof Emericus Csáky gebaut wurde. Andere Dokumente zeigen, dass es in der Zeit des Bischofs Patachich Ádám gebaut wurde, ungefähr zwischen 1756 und 1778. man weiß jedoch mit Sicherheit, dass sie gänzlich im Jahre 1855 erbaut wurde. Dann fügte man auch die südliche Flügel hinzu, die von der heutigen Straße Aurel Lazăr. Der Wiederaufbau führt zur Zerstörung der barocken Elemente auf der Fassade, man kann sie nur in der Brüstung der Treppen im Inneren bewundern.

Die letzte konstruktive Etappe ist das Werk eines lokalen Baumeisters, Imre János. Die Hauptfassade ist in 20 Axen eingeteilt und ist von drei Resaliten dominiert. Zwei sekundäre, die auf den Extremitäten, mit Atiken gekront, und einen prinzipiellen, der zentrale, von einen voluminösen Giebel gedeckt, dort wo in der Mitte eine Uhr eingelegt wurde, ein Zeichen dafür dass die großwardeinische Gesellschaft die  Verweltlichung der Zeit, ihr Gleichwert in Geld und Steuern in Betracht nahm. Die sekundäre Fassade ist in nur 14 Axen eingeteilt. Das Innere ist streng im der Gesamtheit, Ausnahme macht nur das Treppenhaus wo wir Pilaster, Säulen und toscane Kapitelle, kassettierte Decken (Elemente der klassischen Architektur) und die Brüstungen im barocken Stil entdecken.